< Previous

 

 

 

 

 

Der Körper definiert den Raum, der Raum definiert den Körper - ein dialektisches Verhältnis.

Der Körper in der Landschaft ist zunächst einmal die geologische Form, geprägt durch Tektonik und Erosion, im Weiteren aber dann die Spuren des Menschen, welcher in Form von Architektur oder Artefakten Körper in den Raum stellt.

Ob als noch intakte Architektur, als Ruine oder von der Zeit gezeichnetem Fundstück, stets wohnte seinen Konstruktionen im Raum, oft ohnehin an markanter, weithin sichtbarer Position plaziert, über das funktional Bestimmte seiner Form hinaus ein symbolischer Gehalt inne.

 

 

Home >

Gallery >

Next >